Prüfung nach §15 BetrSichV


Prüfung vor Inbetriebnahme -
Explosionsschutz nach §15 BetrSichV

preevent - ex-schutz-prüfung

Vor Inbetriebnahme sind überwachungsbedürftige Anlagen in explosionsgefährdeten Atmosphären durch eine befähigte Person zu prüfen.

Dabei werden die Anlage und ihre Komponenten sowohl im Hinblick auf elektrische als auch mechanische Gefährdungen betrachtet.

Die Prüfung selbst besteht aus einer Ordnungsprüfung der Dokumentation und einer technischen Prüfung der Anlage. Für den Nachweis der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen werden sicherheitsrelevante Systeme und Sensoren auf Funktion geprüft. Der Prüfungsablauf wird nach Absprache auf das Prüfkonzept des jeweiligen Betreibers abgestimmt. Die Ergebnisse werden in der Prüfbescheinigung dokumentiert. Nach spätestens drei Jahren erfolgt die Wiederkehrende Prüfung nach §16 der BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung).


Unterlagen für die Ordnungsprüfung